Genuss

Bei uns achten Sie gerne auf die gesunde Ernährung und kaufen lokale, saisonale Produkte, die von kleinen Herstellern aus der Region geerntet und gezüchtet werden. Außerdem ist es die beste Gelegenheit, um dieses großzügige Gebiet kennenzulernen.

Pilze und Trüffel aus dem Casentino-Tal

Entdecken Sie das Tal des Casentino-Gebietes, es besteht hauptsächlich aus Wäldern, die den optimalen Lebensraum für die häufigsten Baumarten dieser Wälder bieten:  Puteneichen, Buchen, Kastanien und Tannenbäume. 

Es sind Wälder, die in Kombination mit dem lokalen Klima ebenso den perfekten Lebensraum für das Wachstum zahlreicher Pilzarten bieten, wie z.B. der köstliche Porcino (in der Mykologie: Boletus) und der wertvolle Trüffel.

Profitieren Sie von diesem Geschenk der Erde und probieren Sie den wertvollsten Trüffel, zumal dieses Tal zahlreiche Sorten zu bieten hat. Zwar gilt diese Sorte als die wertvollste, doch ist sie nur in wenigen Gebieten des Casentino-Tals zu finden. Dennoch ist diese besondere Sorte im benachbarten Tibertina-Tal sehr verbreitet und bei Feinschmeckern sehr beliebt, sie heißt Tartufo Bianco – Weißer Trüffel. 

Dieser kostbare Weiße Trüffel unterscheidet sich im Geruch, reif hat er einen unverkennbaren, starken, jedoch angenehmen Duft. Diese geschätzte Trüffelsorte wird frisch gegessen und ist nicht zum Kochen geeignet ist.

Der „Der Schwarze Edel-Trüffel“ hingegen, findet man in unserer Umgebung zahlreich und eignet sich sehr gut zum Kochen, sein Duft ist fein und angenehm. 

Eine weitere, sehr berühmte Trüffelsorte ist der „Tartufo Marzuolo“, er unterscheidet sich von den anderen durch seine zierliche Größe. Dennoch sollte man diese Sorte nicht unterschätzen, da sie über einen intensiveren Geruch und einen würzigen unverwechselbaren Geschmack verfügen. 

Kastanien-Ernte

Im Casentino-Tal ist der Monat Oktober der ideale Zeitpunkt für die Ernte verschiedener Kastaniensorten, u.a. werden die kostbaren „Maronen“, die kleineren „Pistolese“ und die lokalen „Raggiolana“ gesammelt. 

Diese Kastanienarten sind in den verschiedenen Kastanienhainen, die das gesamte Teggina-Tal umgeben, reichlich vorhanden.

Im Oktober können Sie auch an verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen, bei denen es möglich ist, Kastanien-Produkte zu kaufen, wie z. B. das berühmte „Farina di Castagne“ (Kastanienmehl), das in zahlreichen Casentinesi-Rezepten Verwendung findet.

In der letzten Oktoberwoche findet in Raggiolo das traditionelle Fest „Castagnatura“ statt. Das Fest ist den typischen Kastanien-Produkten und der historischen Nachstellung und Verarbeitung der Kastanie gewidmet. Nutzen sie diese Gelegenheit und nehmen sie auch an den traditionellen Vorführungen teil, an denen die Kastanien mit antiken Mühlsteinen in der kürzlich renovierten historischen Wassermühle gemahlen werden.  

Besuchen Sie in Raggiolo das Ökomuseum der Kastanie, bewundern Sie das antike Werkzeug und tauchen Sie ein in die legendären Erzählungen dieser Waldfrucht, die in der Vergangenheit ganze Generationen ernährt hat. 

raccolta-delle-castagne-casentino-borgo-dei-corsi
tour-enogastronomici-casentino-borgo-dei-corsi

Weinproben und Verkostungstouren

Erleben Sie eine faszinierende Geschmacksreise, die alle Sinne anspricht. Unser Borgo dei Corsi organisiert einzigartige Verkostungstouren und Weinproben zur Entdeckung der renommiertesten lokalen Weinbetriebe, typischen Restaurants und Bauernhöfe.

Jetzt Ferien buchen